Zum Hauptinhalt springen

TERMINÄNDERUNG

18.01.2022, 06:15 Uhr

Liebe Eltern,

die für den 31.01.2022 geplante Ganztagskonferenz des Teams muss coronabedingt leider entfallen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Es findet an diesem Tag Unterricht nach Plan statt. Weitere Informationen für Ihre Planungen werden Sie in einem Elternbrief im Laufe dieser Woche bekommen.

Pooltestungen und Genesene

10.01.2022, 08:15 Uhr

Liebe Eltern,

wir wünschen Ihnen allen ein frohes und gesundes Jahr 2022!

Heute starten wir mit dem neuen Testverfahren. Anbei noch einige Informationen. Genesene Kinder nehmen 8 Wochen nach Beendigung Ihrer Isolation nicht am Testverfahren in der Schule teil. Nach Rücksprache ist an den Testtagen auch kein Bürgertest für die genesenen Kinder erforderlich.

Zitat aus der Schulmail vom 06.01.2022:

Teilnahme von vollständig immunisierten Schülerinnen und Schülern am Lolli-Testverfahren

Vollständig immunisierte Schülerinnen und Schüler gemäß der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung werden wie folgt definiert:

(1) Schülerinnen und Schüler mit vollständigem Impfschutz, welcher 14 Tage nach der letzten erforderlichen Corona-Schutzimpfung eintritt und

(2) Schülerinnen und Schüler, deren COVID-19 Infektion mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt.

Für die Teilnahme am Lolli-Testverfahren müssen unterschiedliche Regelungen getroffen werden:

(1) Schülerinnen und Schüler mit vollständigem Impfschutz

Schülerinnen und Schüler mit vollständigem Impfschutz können nach wissenschaftlicher Einschätzung weiterhin am Lolli-Testverfahren teilnehmen ohne Risiko, das Testergebnis des PCR-Pools zu verfälschen. Ab dem 10. Januar 2022 ist die Teilnahme zunächst verpflichtend (s.o.).

(2) Genesene Schülerinnen und Schüler

Genesene Schülerinnen und Schüler dürfen in den ersten acht Wochen nach ihrer Rückkehr aus der Isolation nicht am Lolli-Testverfahren teilnehmen. Sie sind deshalb in diesem Zeitraum von der Testpflicht in der Schule befreit.

Hintergrund für diese Regelung ist, dass bei Genesenen eine längere Zeit noch Viruspartikel nachgewiesen werden können und in diesen Einzelfällen der hoch sensitive PCR-Test immer noch zu einem positiven Pool- und Einzeltest führen kann. Nach Ablauf von acht Wochen nehmen auch genesene Schülerinnen und Schüler wieder am Lolli-Testverfahren teil.

Nehmen Schülerinnen und Schüler – mit Ausnahme aus den zuvor genannten Gründen (2) – nicht an den Schultestungen teil, müssen sie, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu dürfen, zu dem Zeitpunkt der vorgesehenen Schultestung einen Nachweis über einen negativen Bürgertest vorlegen.

Testtage der Klassen:

Montag und Mittwoch: Klassen 1, 2 und Monte

Dienstag und Donnerstag: Klassen 3 und 4

 

Weihnachtsgrüße

 

                                                                                                                                                                                                                                                                      Münster, im Dezember 2021

 

Liebe Kinder und liebe Eltern der Aegidii-Ludgeri-Schule,

was für ein Jahr neigt sich dem Ende zu!

Das Jahr 2021 brachte durch das Coronavirus unser aller Leben weiterhin komplett durcheinander.

Ihre Kinder haben viel gelernt und sind sehr selbstständig geworden. Sie haben als Eltern enorme Herausforderungen bewältigen müssen und noch mehr als sonst das schulische Lernen und Leben unterstützt.

Wir wissen zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wie lange uns Corona noch begleiten wird, aber wir danken Ihnen für Ihre Offenheit, Unterstützung und Ihr Vertrauen in uns Lehrer*innen, Erzieher*innen und Mitarbeiter*innen.

 

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir frohe Weihnachten und ein glückliches und gesundes Jahr 2022! Möge das kommende Jahr viele Sternstunden für uns alle bereithalten und möge uns auch in schwierigeren Situationen immer eine zündende Idee kommen!

 

Mit freundlichen Grüßen aus der Breiten Gasse,

Christoph Klose

Bitte an Wechselmasken denken!

08.12.2021, 12:10 Uhr

Liebe Eltern,

denken Sie bitte daran, Ihrem Kind genügend Wechselmasken für den Schultag mitzugeben. Die Kinder haben immer die Möglichkeit, Ihre Masken am Vor- und Nachmittag zu wechseln. Danke für Ihre Unterstützung.

Bleiben Sie gesund,

Sigrid Wensing (OGS) und Christoph Klose

Maskenpflicht am Sitzplatz ab dem 02.12.2021

Stand 01.12.2021, 15:30 Uhr

Liebe Eltern,

hier ein Zitat aus der Schulmail (Herr Richter) vom 01.12.2021 (bei uns eingegangen um 14:45 Uhr):

"Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Schutz der Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler, unserer Lehrkräfte und des sonstigen an den Schulen tätigen Personals hat für die Landesregierung höchste Priorität. Wir beobachten die Entwicklung des Infektionsgeschehens daher sehr genau und überprüfen kontinuierlich, ob die geltenden Vorgaben zur Einhaltung des Hygiene- und Infektionsschutzes an den Schulen angemessen und wirksam sind.

Neben dem Wunsch, Unterricht vor allem aus pädagogischen Gründen von Angesicht zu Angesicht stattfinden lassen zu können, tritt aktuell jedoch aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens, auch mit neuen Mutationen, der Infektionsschutz wieder verstärkt in den Vordergrund. Das oberste Ziel im Sinne der Bildungsgerechtigkeit ist und bleibt es dabei, den Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler zu sichern.

Maskenpflicht am Sitzplatz

Die Maskenpflicht am Sitzplatz wird nach gründlicher Abwägung aller Gesichtspunkte ab morgen, 2. Dezember 2021, wieder eingeführt. Die Coronabetreuungsverordnung wird dementsprechend geändert.

Mit der Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz bleiben zugleich die behördlichen Anordnungen von Quarantänemaßnahmen auf ein unbedingt erforderliches Maß beschränkt. Sofern nicht außergewöhnliche Umstände (z.B. Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus-Varianten) vorliegen, wird sich die Anordnung von Quarantänen also wieder nur auf die infizierte Person beziehen. Zusätzliche, womöglich tägliche Testungen in der Schule für nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler sind angesichts der regelmäßigen Schultestungen derzeit nicht erforderlich und können auch von den Gesundheitsämtern nicht angeordnet werden.

Die Maske am Sitzplatz gilt ab sofort auch wieder für Ganztags- und Betreuungsangebote, darüber hinaus für alle sonstigen Zusammenkünfte im Schulbetrieb (Konferenzen, Besprechungen, Gremiensitzungen), sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal betonen, dass nach den uns vorliegenden Rückmeldungen und Zahlen das Infektionsgeschehen auch den Schulbetrieb nicht unberührt lässt. Insgesamt gesehen sind die Schulen in Nordrhein-Westfalen aber keine Infektionstreiber. Bezogen auf alle Schulen im Lande können wir aufgrund der getroffenen Vorsichtsmaßnahmen von einer sehr kontrollierten Lage sprechen."

Dies zu Ihrer Information.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,

Christoph Klose

Sekretariatszeiten bis Freitag 26.11.2021

24.11.2021, 06:15 Uhr

Liebe Eltern,

auch unser Kollegium hat die Krankheitswelle erwischt. Deshalb ist auf Grund des Vertretungsunterrichts das Sekretariat am Mittwoch und Freitag nur bis 07:30 Uhr und in den Pausen besetzt. Bitte senden Sie uns wichtige Nachrichten außerhalb der Sekretariatszeiten per Mail. Danke für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

Beste Grüße,

Christoph Klose

Luftfilteranlagen

22.11.2021, 7:35 Uhr

Liebe Eltern,

in den Räumen unserer Schule sind (oder werden zeitnah) Luftfilteranlagen aufgestellt worden.

Bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße.

Christoph Klose

Empfehlung zum Tragen einer Maske im Unterricht

18.11.2021, 07:20 Uhr

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie der Pressemitteilung der Stadt Münster, unserem Schulträger, entnehmen können, wird vom Krisenstab die Empfehlung ausgesprochen, dass aufgrund steigender Infektionszahlen im Unterricht wieder Masken getragen werden sollen.

"Schuldezernent Thomas Paal bittet angesichts der angespannten Corona-Lage um das grundsätzliche Tragen von Masken in Schulen auch an den Sitzplätzen: „Einige Schulen haben sich schon für den Weg der Vorsicht entschieden. Diesem Vorbild sollten möglichst viele Schulen folgen und wieder grundsätzlich im Schulgebäude und eben auch an den Sitzplätzen die OP-Masken tragen“, sagte Paal. Außerdem bittet Paal die Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, sich weiterhin mithilfe von Schnelltests auf eine mögliche Corona-Infektion hin zu testen, auch wenn sie schon geimpft sind. Paal: „Das kürzliche Infektionsgeschehen an einer Gesamtschule in Münster konnte vor allem deshalb schnell entdeckt werden, weil sich dort eine gute Selbsttest-Kultur etabliert hatte. Die vierte Corona-Welle ist gefährlich, und mit dem Tragen von Masken und häufigen Schnelltests können wir alle dazu beitragen, sie zu entschärfen.“

https://www.muenster.de/pressemeldungen/web/frontend/output/standard/design/standard/page/1/show/1087749

Dieser Empfehlung möchte ich mich als Schulleiter anschließen.

Aus den Erfahrungen der letzten Wochen kann ich Ihnen weiter berichten, dass das Gesundheitsamt von einer häuslichen Isolation der Kontaktpersonen eines positiv Getesteten in der Schule absieht, wenn durchgehend eine Maske getragen worden ist.

 

Bitte sehen Sie diese Information nur als Empfehlung. Viele Schulen haben sich dieser schon angeschlossen.

Viele Grüße – und bleiben Sie gesund!

Christoph Klose

Optimierung des Lolli-​Testverfahrens - Strategie 2.0

Stand 17.11.2021, 11:55 Uhr

Liebe Eltern,

es wird im Januar Veränderungen im Pooltestverfahren geben. Hierzu wird es morgen einen Elternbrief (orange) geben. Wer sich gerne schon vorab informieren möchte, kann dies unter folgender Adresse tun: https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

Sie müssen sich nur mit uns in Verbindung setzen, wenn es kürzlich Veränderungen bei Ihrer Wohnanschrift, Ihrer Telefonnummer oder E-Mailadresse gegeben hat, damit wir aktuelle Daten weitergeben können.

Bleiben Sie gesund!

Herzlichst grüßt

Christoph Klose

Elterninfo - Wenn mein Kind zuhause erkrankt - Handlungsempfehlung

Liebe Eltern,

man ist sich nicht immer sicher, ob man sein erkältetes Kind in diesen Zeiten zur Schule schicken darf. Hier ein Link für eine Handlungsempfehlung des Schulministeriums NRW.

Bleiben Sie gesund!

www.schulministerium.nrw/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

Umgang mit positiven Testergebnissen

Pool-Testung

Im Falle einer positiven Pool-Testung erhalten Sie von uns bis morgens um 7 Uhr (abhängig von der Zeit, wann wir informiert werden) eine E-Mail mit der Bitte, eine Einzeltestung durchzuführen. Ihr Kind darf an diesem Tag nicht in die Schule/Betreuung.

 

Einzeltestungen

Für die Einzeltestungen haben Sie alle ein Teströhrchen mit einem blauen Deckel bekommen. Am Morgen nach einer positiven Pool-Testung müssen Sie zuhause mit Ihrem Kind einen Lolli -Test durchführen. Dafür muss Ihr Kind den Stäbchenkopf mindestens 30 Sekunden im Mund bewahren (siehe Gebrauchshinweis).

Die Einzeltestung bringen Sie bitte bis spätestens um 9 Uhr in die Schule.

 

Quarantäne

Sobald wir die Information bekommen haben, welche Einzeltestung positiv war, erhalten Sie von uns und dem Gesundheitsamt eine Mitteilung. Gleiches gilt für die direkten Sitznachbarn (1,5 Meter). Die Kontaktpersonen können frühestens am fünften Tag nach der Pooltestung die Quarantäne durch einen negativen PCR-Test oder einen qualifizierten Antigen-Schnelltest beenden. Weitere Informationen erhalten Sie durch eine E-Mail. Leider kann ich Ihnen hier keinen Zeitraum nennen, in dem Sie die Nachrichten bekommen.

 

Alle nicht betroffenen/benachrichtigten Kinder dürfen am Folgetag nach den Einzeltestungen die Schule wieder besuchen.

 

Schulgelände

Wir weisen darauf hin, dass zum Betreten des Schulgebäudes weiterhin stets die 3G-Regel gilt sowie eine vorherige Anmeldung erforderlich ist. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Schulanmeldung November 2021

Liebe Eltern,

bitte betreten Sie die Schule zur Neuanmeldung Ihres Kindes nur unter der Einhaltung der 3G-Regel. Wenn diese nicht vorliegen sollte, setzen Sie sich gerne telefonisch mit uns in Verbindung. Wir werden gemeinsam eine Lösung finden.

Herzliche Grüße,

Christoph Klose

Elternsprechtag November 2021

Stand 03.11.2021, 10:47 Uhr

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie für den Elternsprechtag in der kommenden Woche folgende Punkte:

● Aus Gründen des Infektionsschutzes gibt es Gespräche nur nach Voranmeldung.

● Es wird für die Eltern nur einen Zugang zum Gebäude über den Haupteingang Breite Gasse geben.

● Bitte nutzen Sie den für den Ausgang die Tür zum „Abdach“. (Einbahnstraßensystem)

● Kommen Sie bitte „nur“ pünktlich, um Wartezeiten im Gebäude/auf dem Schulhof so gering wie möglich zu halten.

● Vor dem Betreten des Klassenraumes wird die Einhaltung der 3G-Regeln durch Vorlage entsprechender Nachweise kontrolliert werden! Bitte betreten Sie die Schule nur dann, wenn sie diese   nachweisen können.

● Wir werden an den Elternsprechtagen wieder Weihnachtskarten und Weihnachtsschmuck für Lichtstrahl Uganda verkaufen. Der Verkauf findet in Richtung Ausgang statt (evtl. unter dem Abdach).

Herzliche Grüße,

Christoph Klose

Maskenpflicht und weitere Informationen

Stand 10:50 Uhr am 28.10.2021

Liebe Eltern,

heute erhielten wir folgende Informationen vom Schulministerium, die ich Ihnen im Auszug mitteilen möchte:

 

"Die Landesregierung hat beschlossen, die Maskenpflicht am Sitzplatz für die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen mit Beginn der zweiten Schulwoche nach den Herbstferien aufzuheben. Dies erscheint unter Würdigung aller Umstände – insbesondere der besonderen Gewichtung der entwicklungspsychologischen und pädagogischen Bedeutung eines „normalisierten“ Schulbesuchs – zum jetzigen Zeitpunkt möglich.

Konkret bedeutet dies:

  • Die Coronabetreuungsverordnung wird ab 2. November 2021 für Schülerinnen und Schüler keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen mehr vorsehen, solange die Schülerinnen und Schüler in Klassen- oder Kursräumen auf festen Sitzplätzen sitzen.
  • Die Maskenpflicht entfällt auch bei der Betreuung im Rahmen von Ganztags- und Betreuungsangeboten, beispielsweise in Offenen Ganztagsschulen, für die Schülerinnen und Schüler, wenn sie an einem festen Platz sitzen, etwa beim Basteln oder bei Einzelaktivitäten.
  • Das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig.
  • Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske. Davon abgesehen bleibt es bei den bereits bekannten Ausnahmen von der Maskenpflicht im Schulgebäude, vgl. § 2 Absatz 1 Satz 2 Coronabetreuungsverordnung.
  • Für Lehrkräfte, Betreuungskräfte und sonstiges Personal entfällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen im Raum eingehalten wird.
  • Für das schulische Personal entfällt die Maskenpflicht auch bei Konferenzen und Besprechungen im Lehrerzimmer am festen Sitzplatz.
  • Für die Gremien der Schulmitwirkung gelten die bisherigen Regelungen, die sich an der Coronaschutzverordnung orientieren, fort."

Da der Unterricht an der Aegidii-Ludgeri-Schule häufig nicht nur am festen Sitzplatz stattfindet, wird es sicher Phasen im Unterricht geben, in denen auch noch Masken getragen werden müssen.

Freundliche Grüße,

Christoph Klose

 

Klasse 4 Informationen zu den weiterführenden Schule

27.10.2021 8:20 Uhr (auch als Elternbrief über die Postmappe)

Liebe Eltern der Klasse 4,

Informationen zu den weiterführenden Schulen der Stadt Münster gebe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Bei Bedarf setzen Sie sich bitte per Mail an aegidii-ludgeri-schule@stadt-muenster.de mit mir in Verbindung. Gerne dürfen Sie auch anrufen, um einen Termin zu vereinbaren.

Die persönliche Schullaufbahnberatung Ihres Kindes erfolgt durch die Klassenlehrerin und den Klassenlehrer im Zuge des Elternsprechtages. 

Mit freundlichen Grüßen

C. Klose

Tolle Elternaktion zum Ferienende

25.10.2021

Unser „grünes Klassenzimmer“ hat einen neuen Untergrund bekommen. Organisiert und geplant von Fam. Maas hat man gemeinsam mit vielen anderen Eltern Schubkarre für Schubkarre neue Holzschnitzel ins grüne Klassenzimmer gefahren und diese dort für einen „neuen Boden“ verteilt. Die Kinder haben tatkräftig mit angefasst. Auch in den Pausen war für das leibliche Wohl und Abwechslung gesorgt! Herzlichen Dank an alle helfenden Hände!

Informationen für den Unterricht nach den Herbstferien

Stand 08.10.2021, 06:15 Uhr

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

das Schulministerium hat mit der Schulmail vom 06.10.2021 (siehe auch: www.schulministerium.nrw) folgende Informationen (zusammengefasst) an uns Grundschulen weitergegeben:

  • Alle Kinder werden am 25.10.2021 getestet. Dienstag ist keine Testung, Mittwoch und Donnerstag nach Testrhythmus der jeweiligen Schule.
  • Am Dienstag 02.11.2021 werden alle Kinder getestet, Mittwoch und Donnerstag wieder nach Testrhythmus der Schule (01.11.2021 ist ein Feiertag: Allerheiligen (kein Unterricht))
  • Empfohlen wird durch das Schulministerium ein Testnachweis der Kinder nach den Ferien!
  • Schultestungen haben in den Herbstferien keine Gültigkeit. Hier müssen Sie Ihre Kinder bei Bedarf testen lassen. Dieser Test ist für unsere Grundschulkinder weiterhin kostenfrei.
  • Bitte erkundigen Sie sich, wenn Sie im Ausland Urlaub machen, nach einer Testpflicht bei der Wiedereinreise nach Deutschland (gilt nicht für Kinder unter 12 Jahren).

Maskenpflicht:

● Zitat aus der aktuellen Schulmail: „Vor dem Hintergrund dieser positiven Entwicklung und unter besonderer Berücksichtigung des weiteren Infektionsgeschehens ist es die Absicht der Landesregierung, die Maskenpflicht im Unterricht auf den Sitzplätzen mit Beginn der zweiten Woche nach den Herbstferien (2. November 2021) abzuschaffen.“

● Im übrigen Schulgebäude, vor allem auf den Verkehrsflächen, besteht dann weiterhin Maskenpflicht. (letzte Informationen erhalten wir in der Woche nach den Herbstferien 2021).

● Nach den Ferien werden wir auch auf dem Schulhof wieder eine Gruppenmischung haben, dies gilt auch für die Zeit vor dem Unterrichtsbeginn. Hier besteht keine Maskenpflicht. Da schon einige Eltern nachgefragt haben: freiwilliges Maskentragen ist natürlich erlaubt!

 

Wir wünschen Ihnen allen schöne Ferien! Bleiben Sie gesund!

Technik ist gar nicht so schwer

… war die Aussage von unseren Viertklässlern nach einem Workshop zum Thema „Umweltretter“. Programmieren, digitale Baupläne auf Tablets nutzen, Symbole erkennen, Teamwork, … waren einige Unterrichtspunkte, die die Kinder toll erarbeitet und genutzt haben. Unterschiedliche Müllgreifarme wurden konstruiert und programmiert, mit denen man großen, aber auch ganz kleinen Müll aufheben und sortieren konnte.

Zum Abschluss durften wir noch alle einen „Dash“ programmieren. Der Roboter hat alles das gemacht, was wir ihm gesagt (programmiert) haben.

Unsere Schule bewegt sich

Freitag, 01.10.2021, 11:30 Uhr

Alle Kinder unserer Schule haben heute bei schönem Herbstwetter unterschiedliche Bewegungsaufgaben absolviert. Jede Menge Spaß und sportliche Aufgaben waren garantiert! Pedalostaffel, Eierlaufen, Rollbretter, Tischtennis, Basketball, Schwungtuch, Zielwerfen und ... . Alle waren begeistert und freuen sich auf die nächste "Bewegte Schule"!

Tag der offenen Tür und Terminvergabe für die Anmeldewoche vom 08.11. bis zum 12.11.2021

Stand 16.09.2021, 09:20 Uhr

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,

am 07.10.2021 findet von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr unser Tag der offenen Tür statt. Wir freuen uns, alle interessierten Eltern mit ihren einzuschulenden Kindern bei uns begrüßen zu dürfen. Zum jetzigen Zeitpunkt brauchen wir keine Zeitfenster/Anmeldetermine für den Tag der offenen Tür zu vergeben. Sie sind in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr HERZLICH WILLKOMMEN. Es gelten für die Begleitpersonen der Kinder allerdings die 3Gs: geimpft, genesen oder getestet (Testung darf nicht älter als 24 Stunden sein). Auf dem gesamten Schulgelände ist in der Zeit des Tages der offenen Tür Maskenpflicht für alle. Danke für Ihr Verständnis.

Termine für die Anmeldewoche können ab dem 04.10.2021 telefonisch vereinbart werden. Auch am Tag der offenen Tür können Sie mit Herrn Klose vor Ort persönlich einen Anmeldetermin abstimmen.

Wir freuen uns, Sie am Tag der offenen Tür begrüßen und kennenlernen zu dürfen!

Herzliche Grüße,

das Team der Aegidii-Ludgeri-Schule

Möbellieferungen/Umbaumaßnahmen in zwei Klassenräumen

10.09.2021, 10:06 Uhr

Hallo aus der Breiten Gasse,

auf Grund von Möbellieferungen und den dazugehörigen Aufbauarbeiten wird es in der 38. KW (20.09. bis 24.09.2021) zu Raumwechseln von zwei Klassen kommen müssen. Dauer ca. 2 Tage. Die Lieferungen können nicht verschoben werden, da dies viele Schulen in Münster betrifft, eng getaktet ist und sich in Münster noch über Wochen ziehen wird.

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund,

Christoph Klose

Information der Musikschule zum Chor

10.09.2021, 10:00 Uhr

Liebe Eltern,

leider wird unser Chor (Jekiss) auch bis zu den Herbstferien aus gesundheitlichen Gründen nicht stattfinden können!

Danke für Ihr Verständnis!

Schwimmunterricht der Klasse 4 (dienstags auch für die Klasse 3)

01.09.2021, 12:45 Uhr (Brief auch in Papierform über die Kinder)

Liebe Eltern,

leider kommt es auf Grund des verlegten Schulbeginns der weiterführenden Schulen (Unterrichtsbeginn coronabedingt jetzt 08:15 Uhr) zu organisatorischen Schwierigkeiten im Stadtbad Mitte. Wir stehen mit dem Schul- und Sportamt im Austausch, um zeitnah eine Lösung für unseren Schwimmunterricht zu finden. Die Kinder sollen trotzdem bitte morgen ihr Schwimmzeug mitbringen. Wir hoffen, dass wir schon morgen ins Hallenbad gehen können, wenn es die organisatorischen Umstände zulassen.

Mit freundlichen Grüßen,

Christoph Klose

 

Klassenpflegschaftssitzungen

30.08.2021, 6:45 Uhr

Liebe Eltern,

halten Sie bitte beim Betreten der Schule Ihren 3G-Nachweis bereit. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen allen einen angenehmen Wochenbeginn.

Mit freundlichen Grüßen,

Christoph Klose

Klassenpflegschaften/Schulpflegschaft

25.08.2021, 16:20 Uhr

Liebe Eltern,

ab der nächsten Woche starten wir mit den Klassenpflegschaften. 

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation bitte ich darum,

  • dass entsprechend der aktuellen Coronaschutzverordnung nur getestete, genesene oder geimpfte Personen teilnehmen,
  • dass jede Schülerin oder jeder Schüler von nur einem Elternteil an diesem Abend vertreten wird,
  • dass im Schulgebäude eine Maske (FFP2 oder medizinisch) getragen wird.

ich freue mich, wenn wir uns an den Klassenpflegschaftsabenden gesund sehen werden!

Bis dahin alles Gute,

Christoph Klose

Chor (Jekiss)

Stand 23.08.2021, 12:10 Uhr

Liebe Eltern,

krankheitsbedingt muss der Chor freitags erst einmal bis zum 03.09.2021 ausfallen. Wir alle wünschen M.R. GUTE BESSERUNG!

Ihnen allen eine schöne Woche,

Christoph Klose

Einschulung aktuell

18.08.2021

Liebe Eltern der neuen Erstklässler,

jetzt kommt endlich der Tag der Einschulung. An der Schule freuen sich alle auf Ihre Kinder! Wir sagen "HERZLICH WILLKOMMEN"!

Hier noch einmal einige Punkte für den Einschulungstag:

  • es gilt die 3G-Regel. Testungen dürfen nicht älter als 24 Stunden sein.
  • In der Kirche und allen Räumen der Schule gilt Maskenpflicht (bei Regenwetter auch in der Gymnastikhalle).
  • Beginn ist um 10:00 Uhr in der Aegidiikirche.
  • nutzen Sie bitte die Bänke, die mit Einschulung markiert sind.
  • die Patenverteilung werden wir gemeinsam mit Pfarrer Köppen bei schönem Wetter auf dem Schulhof vornehmen.
  • auf dem Schulhof wird es für jede Familie Markierungen geben, damit wir den Mindestabstand einhalten können.
  • nach der Unterrichtsstunde Ihres Kindes besteht die Möglichkeit Fotos im Klassenraum zu machen.

Ich wünsche uns allen einen schönen Einschulungstag!

Herzlichst grüßt

Christoph Klose

Rückkehr aus Risikogebieten

Liebe Eltern,

bitte informieren Sie sich über eine mögliche Quarantäne, wenn Sie zeitnah/kürzlich aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind! Informieren Sie sich bitte beim zuständigen Gesundheitsamt oder auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts. Herzlichen Dank für die Zusammenarbeit!

Wir freuen uns auf den Schulstart und das kommende Schuljahr mit Ihren Kindern und die Zusammenarbeit mit den Eltern!

Beste Grüße,

das Team der Aegidii-Ludgeri-Schule

Treffpunkte für die Klassen vor Unterrichtsbeginn

17.08.2021, 11:08 Uhr

Liebe Eltern, liebe Kinder,

folgende Klassentreffpunkte sind auf unserem Schulhof für die einzelnen Klassen eingeplant:

Klasse 1: vor dem Haupteingang

Klasse 2: Fussballfeld "Feld 1"

Klasse 3: Fussballfeld "Feld 2"

Mkl: Feld vor dem Spielecontainer

Klasse 4: unter dem Abdach

Alle Felder sind gekennzeichnet.

 

Klassenpflegschaftssitzungen ("Elternabend") im 1. Halbjahr 2021/2022

Stand 17.08.2021, 8:51 Uhr

Liebe Eltern,

auf Grund der Raum- und Klassengrößen an unserer Schule können wir coronabedingt leider nur einen Erziehungsberechtigten pro Kind für die jeweilige Klassenpflegschaft einladen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns auf den morgigen Schulstart! Herzliche Grüße,

Christoph Klose

Informationen zum Lambertusfest und der Bewegten Schule

Stand 13.08.2021, 16:14 Uhr

Hallo aus der Breiten Gasse,

hier einige Informationen für Ihre Planungen:

leider muss unser Lambertusfest auf dem Schulhof coronabedingt ausfallen, da wir in den traditionellen Abläufen des Festes z.B. keinen Mindestabstand einhalten können. Unsere Bewegte Schule wird stattfinden können, da wir die Stationen so gestalten und organisieren, dass wir keine zusätzlichen Hilfen benötigen! Danke für Ihr Verständnis.

Ihnen ein schönes letztes Sommerferienwochenende wünscht

Christoph Klose

Einschulung 2 2021

Stand 13.08.2021, 16:26 Uhr

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,

in der Kirche und der Feier auf dem Schulhof darf Ihr Kind leider nur von zwei Personen begleitet werden. In der Kirche sind die Sitzplätze/Sitzbänke mit "Einschulung" markiert. Bitte wählen Sie nur diese Plätze. Wir beginnen in der Aegidiikirche (direkt neben der Schule) um 10 Uhr. Anschließend lernen sich die Paten mit Ihren Patenkindern nach der Begrüßung auf dem Schulhof kennen.

Herzliche Grüße,

Christoph Klose

Einschulung 2021

Stand 10.08.2021, 8:15 Uhr

Liebe Eltern,

in einigen Tagen dürfen wir Sie zur Einschulung Ihres Kindes bei uns begrüßen. Wir freuen uns schon sehr darauf.

Anbei einige Informationen für Ihre Planungen:

Beginn: Donnerstag 19.08.2021, 10 Uhr in der Aegidiikirche

Im Anschluss begrüßen wir Sie auf dem Schulhof und Ihre Kinder haben die erste Unterrichtsstunde.

Zwei Personen dürfen mit dem heutigen Stand das Kind in die Kirche begleiten. Alle Begleitpersonen müssen geimpft, genesen oder getestet sein (Test darf nicht älter als 24 Stunden sein). Ob es möglich sein wird, dass weitere Begleitpersonen zur Begrüßung auf den Schulhof kommen dürfen, werden wir Ihnen über unsere Homepage mitteilen, sobald wir aktuelle Informationen haben.

Bis bald,

Christoph Klose

Radfahrtraining mit der Polizei: Vorabinformation für die Klasse 4 (Eulen und Dinos)

Stand 05.08.2021, 8:59 Uhr

Liebe Eltern der Klasse 4,

am 10.11.2021 ist das Radfahrtraining Ihrer Kinder mit der Polizei geplant. Bitte merken auch Sie sich diesen Termin vor, denn die Elternteilnahme ist von der Polizei ausdrücklich erwünscht! Gefahren wird eine Strecke, auf der die Polizei auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam macht und die Kinder für Gefahren sensibilisiert!

Es werden Gruppen durch die Klassenleitungen eingeteilt. Ein verkehrssicheres Fahrrad und das Tragen eines Helmes sind verpflichtend.

Weitere Informationen erhalten Sie nach den Herbstferien in schriftlicher Form!

Ich wünsche Ihnen weiterhin schöne Ferien,

Christoph Klose

 

Grüße aus den Sommerferien

Stand: 04.08.2021

Herzliche Grüße aus den Sommerferien!

Der Terminplaner für das kommende Schuljahr ist aktualisiert! Es können sich leider, u.a. coronabedingt, noch Veränderungen ergeben!

Herzlichst grüßt,

Christoph Klose

Maskenpflicht auf dem Schulhof

Stand 17.06.2021, 7:15 Uhr

Liebe Eltern,

wie Sie den Medien entnehmen konnten, hat Frau Gebauer angekündigt, dass ab Montag, 21.06.2021, die Maskenpflicht auf den Schulhöfen entfallen soll. Hierfür haben wir noch keine Schulmailbestätigung und entnehmen unsere Informationen auch den tagesaktuellen Medien.

Einen schönen Tag wünscht Ihnen

Christoph Klose

Hochbeete sind bepflanzt

Mit tatkräftigen Unterstützung von Familien konnten wir die Hochbeete befüllen und auf dem Schulhof aufstellen. Jetzt stehen sie auf ihrem endgültigen Platz und wurden in den letzten Tagen mit Blumen und Kräutern bepflanzt. So sind die Beete nicht nur schön anzuschauen sondern riechen auch noch gut (z. B. nach Lavendel)

Alter Falter

Ein schönes Projekt für das neue Schuljahr

Liebe Eltern,

das Schuljahr 2020 / 2021 ist in ein paar Wochen beendet. Die Planungen für das neue Jahr laufen schon auf Hochtouren. Wir freuen uns, dass wir den Kindern das interessante Projekt "Alter Falter" im Nachmittag anbieten können. In Kooperation mit Frau Lehmann (Projektreferentin "Miteinander - Füreinander" bei den Maltesern) starten wir nächste Woche mit einer Postkartenaktion. Frau Böcking von der Malküche unterstützt uns dabei.

Viele interessante Projekte werden noch folgen.

 

Lollitestungen vom 12.05.2021

13.05.2021, 08:45 Uhr

Liebe Eltern,

die Testungen haben auch am 12.05. gut geklappt. Es ist auch wieder keine Mail erforderlich!

Allen zusammen einen schönen Feiertag!

Herzliche Grüße,

Christoph Klose

Lollitestungen am 10.05.2021

Erste Erfahrungen (11.05.2021, 5:50 Uhr)

Liebe Eltern,

die Lollitestungen haben toll geklappt. Es hat alles gut funktioniert. Bitte schauen Sie ab heute in Ihre Emails. Wenn Sie bis 07:00 Uhr keine Nachricht bekommen haben, ist bei den Testungen alles in Ordnung! Die gestrigen Tests waren in Ordnung und es muss keine Email verschickt werden.

Herzliche Grüße,

Christoph Klose

Tische und Bänke für das grüne Klassenzimmer

Vielen Dank möchten wir, auch im Namen der Kinder, dem Förderverein für die Übernahme der Materialkosten sagen. Einen weiteren Dank gebührt unserem Hausmeister, Herrn Hankel, für die Herstellung der Möbel. Wir freuen uns schon auf die Nutzung bei schönem Wetter!

Viele Grüße das Team der OGS

Video zum Lollitest

05.05.2021, 17:15 Uhr

Liebe Eltern,

anbei eine Videolink zum "Lollitest":

https://www.schulministerium.nrw/erklaervideo-zum-lolli-test-mit-andre-gatzke-0

Herzliche Grüße,

Christoph Klose

Rückerstattung von nicht in Anspruch genommenen Essensgeldern für die Kinder aus der OGS

Stand 05.05.2021 (10:15 Uhr)

Liebe Eltern,

mit einigen von Ihnen hat das Sekretariat schon Kontakt aufgenommen, um nicht in Anspruch genommene Essensgelder zurückzuzahlen. Der Kontakt durch das Sekretariat erfolgt gruppenweise. Nach der Kontaktaufnahme wird es zeitnah zu einer Rückerstattung kommen!

Herzlichst grüßt

Christoph Klose

Viertes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (Bundesgesetz) 23.04.2021, 7:05 Uhr

Liebe Eltern,

folgende Zitate aus dem Informationsschreiben des Schulministeriums möchte ich zeitnah an Sie weitergeben:

"das Vierte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (Bundesgesetz) ist nach der gestrigen Verabschiedung im Deutschen Bundestag bereits heute im Bundesrat behandelt worden. Unmittelbar nach dessen Entscheidung hat der Bundespräsident das Gesetz ausgefertigt. Somit tritt es schon am morgigen Freitag, 23. April 2021, in Kraft. Ich wende mich daher auf dem schnellstmöglichen Weg an Sie, um über die Auswirkungen dieser neuen Rechtslage auf den Schulbereich zu informieren."

"Pooltests an Grundschulen und Förderschulen

Im Zusammenhang mit der Einführung einer Testpflicht hat das Land Selbsttests für Schülerinnen und Schüler angeschafft. Ich hatte Sie in diesem Zusammenhang bereits darüber informiert, das Ministerium werde bei den weiteren Beschaffungsvorgängen darauf achten, dass die Testverfahren möglichst alters- und kindgerecht durchgeführt werden können und dabei alternative Testverfahren für Grundschulen, Förderschulen und Schulen mit Primarstufe geprüft werden. Wir sind weiterhin darum bemüht, Pooltests („Lolli-Tests“) an diesen Schulen zeitnah einzuführen.

Ich möchte Sie vorsorglich darauf hinweisen, dass diese deutliche Verbesserung für die Anwendbarkeit und Handhabung bei den betroffenen Kindern und Jugendlichen allerdings zwingend mit einem Unterrichtsmodell verknüpft werden muss, das einen täglichen Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht nach dem Prinzip „Montag-Mittwoch-Freitag-Dienstag-Donnerstag“ für jeweils die Hälfte der Klasse vorsieht. Ich bitte Sie daher schon jetzt darum, sofern erforderlich eine Umstellung auf dieses Prinzip vorzubereiten und bis zum Beginn der 18. Kalenderwoche vorzunehmen. Im Übrigen sind für die betroffenen Schulen in der kommenden Woche erste Informationsveranstaltungen vorgesehen, zu denen eine gesonderte Einladung erfolgt."

Ich werde Sie nach Rücksprache mit dem Schulträger zu Beginn der kommenden Woche über Änderungen, die unsere Schule betreffen, informieren. Wenn wir unsere festen Präsenztage aufgeben müssten, wird es aber bei den Gruppeneinteilungen bleiben, damit die Anzahl der Präsenztage ungefähr gleichbleiben wird.

Herzlichst grüßt,

Christoph Klose