Zum Hauptinhalt springen

Kennenlernfest

In der Schule haben wir uns nun schon etwas kennen gelernt. Aber viel besser ist es, wenn wir Kinder viel Zeit zum gemeinsamen Spielen haben. Dabei lernt man sich doch noch viel besser kennen! Deshalb trafen sich alle Kinder und Eltern unserer Klasse am 18. September auf dem Spielplatz am Aasee. Natürlich durfte ein Picknick dabei nicht fehlen. Da alle etwas mitbrachten, fiel dies sehr reichlich aus!

Mit der Polizei unterwegs

Heute war ein besonderer Tag: die Polizei kam in unsere Klasse! Zuerst besprachen wir in der Klasse, wie wir uns im Straßenverkehr verhalten müssen und wo es für uns gefährlich sein kann. 

Danach gingen wir dann in zwei Gruppen rund um die Schule in den Straßenverkehr. Dort übten wir das Überqueren einer Straße, was bei den vielen parkenden Autos nicht leicht ist. Autofahrer übersehen uns Kinder leider schnell.

Uhu Uli

Die Geschichte von Uli dem Uhu gefiel uns sofort, wir konnten schnell seine Lieblingssätze mitsprechen. Deshalb war es toll, dass wir anschließend einen Uli bastelten, bei dem sich die Flügel bewegen ließen!

Sticken und nähen

Im November beschäftigten wir uns mit dem Buchstaben „S“, unter anderem stickten wir den Buchstaben mit Perlgarn. Mit etwas Übung gelang es richtig gut, wir verhedderten uns immer weniger. Das Einfädeln war aber richtig schwer!

Nikolausbäckerei

Rund um den Nikolaustag essen viele Menschen Stutenkerle. Am 08. Dezember kam der Bäcker Herr Bleckmann in unsere Schule und zeigte uns, wie Stutenkerle hergestellt werden. Jedes Kind bekam Teiglinge, die gerollt wurden. Mit einem kleinen Messer wurden die Beine und Arme hineingeschnitzt. Dann fehlten nur noch Rosinen und die Pfeife – fertig waren die Stutenkerle! Anschließend wurden noch viele verschiedene kreative Formen hergestellt, die dann auch noch mit Körnern verziert werden konnten.

Omas und Opas zu Besuch

Zu unserem Thema „Familie“ luden wir unsere Omas und Opas in unsere Klasse ein.

Nach unserer Adventsfeier in der Eingangshalle kamen sie mit und erlebten unseren Schulalltag kennen. Anschließend stellten sich unsere Großeltern unseren Fragen und erzählten aus ihrer Schulzeit und Kindheit. Sie konnten uns sogar erzählen, was damals in ihren Schultüten gewesen war!

Für alle war es eine spannende Unterrichtsstunde!