Start ins neue Jahr

Im neuen Jahr starteten wir thematisch mit den 4 Jahreszeiten und mit der Einteilung des Jahres in die 12 Monate. Dabei wurde schnell klar: „die Jahresuhr steht niemals still…“ Im weiteren Unterrichtsgeschehen spielte natürlich die aktuelle Jahreszeit eine besondere Rolle.

Unsere eigenen Erlebnisse mit Eis und Schnee verarbeiteten wir in Wörtersammlungen, in ersten selbst geschriebenen Geschichten und auch im gestalterischen Bereich durch Wasserfarbbilder, verschiedene Bastelarbeiten mit Watte und gefädelten Schneeketten zur Fensterdekoration.

 

Geschenke basteln

Im Sachunterricht beschäftigten wir uns mit dem Thema „Strom“, es machte viel Spaß, Stromkreise herzustellen und mit mehreren Glühlampen eine Reihenschaltung zu bauen.

Am 19. Dezember trafen wir uns dann am Nachmittag in der Schule, um mit Laubsägen Tannenbäume auszusägen. Einige Väter bohrten dann noch kleine Löcher hinein, in die später kleine Lampen eingebaut werden. Sogar an ein kleines Fach für die Batterie haben wir gedacht! Das Sägen war zuerst gar nicht so einfach, schließlich hatte kaum ein Kind vorher schon einmal allein gesägt! Aber mit etwas Übung klappte es bei allen Kindern richtig gut.

img_0172 img_0165 img_0173

Anschließend wurde noch das Fach für die Batterie angenagelt. Da wir im 3. Schuljahr bereits mit Hammer und Nägeln gebastelt hatten, fiel dies allen Kindern sehr leicht. Zum Abschluss wurden dann die Kanten abgeschliffen. Schon war der Tannenbaum fertig!

img_0189 img_0192-1 img_0195

In der nächsten Sachunterrichtsstunde wurden dann die Stromkreise eingebaut. Da die Eltern beim Sägen und Hämmern geholfen haben, wünschten sich die Kinder noch ein weiteres Überraschungsgeschenk. Das war ein guter Gedanke und sofort einigten wir uns darauf, für die Eltern einen kleinen Nikolausstiefel zu nähen. In diesen kam dann ein Geschenk, das man nicht mit Geld kaufen kann, z. B. ein selbst geschriebenes Gedicht, von Herzen kommende Wünsche, Gutscheine …

img_0206

Weihnachtsbäckerei

Auch in diesem Jahr kam Herr Bleckmann, um mit uns Stutenkerle zu backen. Er hatte nicht nur an den Teig, sondern auch an Rosinen und Zimt gedacht, natürlich fehlten auch die weißen Pfeifen nicht. Beim Backen zeigten sich die Kinder von ihrer besonders kreativen Seite: so entstanden auch Schnecken, Brezel, Zöpfe und ganz eigenwillige Formen.

img_0111 img_0120 img_0127

Doch das Backerlebnis war noch nicht zu Ende! Herr Bleckmann hatte auch noch Lebkuchenteig mitgebracht, aus dem wir dann ganz viele Gingerbread Men machten. Dank der tatkräftigen Unterstützung einiger Mütter waren ein sehr erfolgreicher Vormittag!

img_0125 img_0132 img_0136

Anschließend hieß es dann: Küche aufräumen und putzen!

img_0138 img_0139

Adventsbasteln

In diesem Jahr haben wir die Eltern und Großeltern zum Adventsbasteln eingeladen. Entstanden sind wunderschöne Engel, die nun unsere Fenster schmücken.

20161129_084316 20161129_084414

Der Weihnachtsklassiker „Die Weihnachtsmaus“ von James Krass erfreute unsere Gäste.

20161128_083352 20161202_093443

Außerdem haben wir unser eigenes Weihnachtspapier hergestellt.

img_3309 img_3316

img_3324 img_3341

Weihnachtszeit

Die  Adventszeit ist auch bei uns in der Eulenklasse eine ganz besondere Zeit. Jeden Tag lesen wir einen Teil von der Geschichte, wie die Tiere im Wald Weihnachten feiern und unser Fensterbild wächst immer mehr. Wir machen Kläppchen auf  und sind sehr gespannt, was in unseren Wichteltüten ist, die wir uns gegenseitig gepackt haben. Außerdem basteln wir natürlich eine kleine Überraschung für unsere Eltern.  Unser Adventskranz ist geschmückt mit einer kleinen Sache von jedem von uns.

advent2016-15 advent2016-13 advent2016-14

Am Montagmorgen nach dem 3. Advent durften wir die wöchentliche kleine Schuladventsfeier in der Aula gestalten. Wir haben ein Mini-Musical zur Legende vom Heiligen Nikolaus aufgeführt und einen Nikolaus-Rap vorgetragen.

advent2016-4 advent2016-5 advent2016-6

Beim Adventsfrühstück mit unseren Eltern in unserer Klasse haben wir dann das Theaterstück vom kleinen Weihnachtsmann aufgeführt, der noch zu klein ist, um mit zu den Kindern zu fahren. Weil er aber schon alle Geschenke gepackt hat, bringt er diese in den Wald zu den Tieren, die sich sehr darüber freuen.

advent2016-8 advent2016-9 advent2016-7 advent2016-10

Im Vorfeld hat es viel Spaß gemacht die Kulissen und Verkleidungen für unser Theaterstück selber zu basteln, die Texte zu lernen und zu proben.

advent2016-1 advent2016-2 advent2016-3

Für unsere Erst- und Zweitklässler gab es dann im Laufe der 3. Adventswoche noch eine Extravorstellung und ganz viel Applaus.

advent2016-11 advent2016-12

Wir freuen uns alle sehr auf Weihnachten!