Klokunst

In der Kunst – AG gestaltete Frau Böcking in diesem Schuljahr mit den Kindern die Toiletten neu. Der Fantasie waren da keine Grenzen gesetzt und das ist bei den tollen Ergebnissen zu sehen.

Malen - 3 Malen - 2

Die Mädchen suchten sich ein orientalisches Design aus und die Jungen entschieden sich für das Thema Fußball.

Klokunst -3 Klokunst -1

Geschicklichkeitsparcour

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 06. Juni 2013 ein Radfahrtraining auf dem Schulhof statt. Alle Kinder brachten ihre Fahrräder mit und schon ging es los.

Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE

Im Geschicklichkeitsparcour wurde z. B.  das einhändige Fahren, das Wechseln der Fahrbahn oder eine Vollbremsung geübt. Mit jeder Duchfahrt wurden die Kinder sicherer und oft auch schneller und mutiger. Die Begeisterung war bei allen Kindern und Helfern groß.

 

Fußballtunier

Auch in diesem Jahr nahmen wir am  Sparkassen-Cup der Grundschulen teil. Die Jungen und Mädchen der Fußball-AG haben sich ein halbes Jahr gut darauf vorbereitet und fuhren gemeinsam mit ihrem AG-Leiter Julian und Frau Dahlhaus zum Austragungsort am Schiffahrter Damm. Leider war das Wetter an diesem Tag nicht im Sinne des Fußballs. Wegen des starken Regens entschied sich die Turnierleitung dafür, den Cup abzubrechen. Doch in zwei Spielen konnte unsere Fußballer ihr Können unter Beweis stellen. Gegen die starke erste Mannschaft der Thomas-Morus-Schule wurde ein Unentschieden erreicht (0:0). Die Partie gegen die Martinischule endete mit einem tollen Sieg für unsere Mannschaft (4:0).

MEDION Digital Camera MEDION Digital Camera

Damit endeten die Spiele ohne ein einziges Gegentor für die Aegidii-Ludgeri-Schule! Unglücklicherweise reichte das Torverhältnis aber nicht für das Weiterkommen in die Endrunde aus. Trotzdem hat die Teilnahme allen Beteiligten auch in diesem Jahr wieder viel Spaß bereitet.

Henri Matisse

Wir lernten einen weiteren Künstler kennen: Henri Matisse.

Henri Matisse malte sehr viele Bilder. Er wurde dann aber sehr krank, so dass er nicht mehr mit einem Pinsel malen konnte. Deshalb begann er Figuren auszuschneiden und damit Bilder zu gestalten. Eines haben wir dann nachgemacht:

Exif_JPEG_PICTURE

Geigenbauer

Im Musikunterricht beschäftigten wir uns mit Saiteninstrumenten.

Es gibt da Zupf- oder Streichinstrumente. Zuerst sahen wir uns die Streichinstrumente genauer an. Die Kinder brachten  ihre Geigen oder ein Cello mit und ließen ihre Mitschüler darauf spielen. Zum Abschluss besuchten wir dann den Geigenbauer Herr Stengel.

Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE

In dem Geschäft gab es sehr viele verschiedene Geigen und Celli. Wir erfuhren, wie viele einzelene Arbeitsschritte notwendig sind, um ein Streichinstrument zu bauen. Das dauert ganz schön lang!

In der Werkstatt zeigte uns Herr Stengel seine Werkzeuge und unterschiedliche Holzarten. Es waren auch einige Geigen, die gerade repariert wurden, zu sehen. Das war alles sehr spannend und in der Bildergalerie kann man einen kleinen Eindruck von diesem tollen Besuch bekommen.

Anschließend sahen wir uns ein Zupfinstrument an: die Gitarre. Auch hier brachten die Kinder ihre Gitarren mit. Gemeinsam mit Spencer Bohren spielten wir einen Blues.