Schulbücher

Im Unterricht aller Klassen und Jahrgänge werden die in der Schule eingeführten und von der Schulkonferenz genehmigten Bücher eingesetzt.




Mit Ausnahme des Mathematikbuches für das erste Schuljahr  werden den Schülern die Schulbücher jeweils für ein Jahr zur Verfügung gestellt, dann gehen sie wieder in den Buchbestand der Schule über.





Die Schule sorgt dafür, dass die Bestände jährlich ergänzt und bei Bedarf erneuert werden. Gehen Schulbücher verloren oder werden von den Schülern absichtlich beschädigt, müssen sie ersetzt werden.

Da das Mathematikbuch im ersten Schuljahr beschrieben wird, bleibt es laut Beschluss der Schulkonferenz im Besitz der Schüler. Es wird über die Schulpflegschaft bestellt und von den Eltern bezahlt.

Für die Klassen 2, 3 und 4 besteht ein Elternanteil.

Comments are closed