Geschenke basteln

Im Sachunterricht beschäftigten wir uns mit dem Thema „Strom“, es machte viel Spaß, Stromkreise herzustellen und mit mehreren Glühlampen eine Reihenschaltung zu bauen.

Am 19. Dezember trafen wir uns dann am Nachmittag in der Schule, um mit Laubsägen Tannenbäume auszusägen. Einige Väter bohrten dann noch kleine Löcher hinein, in die später kleine Lampen eingebaut werden. Sogar an ein kleines Fach für die Batterie haben wir gedacht! Das Sägen war zuerst gar nicht so einfach, schließlich hatte kaum ein Kind vorher schon einmal allein gesägt! Aber mit etwas Übung klappte es bei allen Kindern richtig gut.

img_0172 img_0165 img_0173

Anschließend wurde noch das Fach für die Batterie angenagelt. Da wir im 3. Schuljahr bereits mit Hammer und Nägeln gebastelt hatten, fiel dies allen Kindern sehr leicht. Zum Abschluss wurden dann die Kanten abgeschliffen. Schon war der Tannenbaum fertig!

img_0189 img_0192-1 img_0195

In der nächsten Sachunterrichtsstunde wurden dann die Stromkreise eingebaut. Da die Eltern beim Sägen und Hämmern geholfen haben, wünschten sich die Kinder noch ein weiteres Überraschungsgeschenk. Das war ein guter Gedanke und sofort einigten wir uns darauf, für die Eltern einen kleinen Nikolausstiefel zu nähen. In diesen kam dann ein Geschenk, das man nicht mit Geld kaufen kann, z. B. ein selbst geschriebenes Gedicht, von Herzen kommende Wünsche, Gutscheine …

img_0206

Comments are closed