Kunst mit dem Geodreieck

In Mathematik lernten wir das Geodreieck kennen. Auf dem Geodreieck sind richtig viele Linien. Wozu man diese gebrauchen kann? Zuerst zeichneten wir parallele Linien.

 

 

In Kunst machten wir aus zwei Bildern eins – mit parallelen Streifen:

 

 

 

Wenn man das Papier vorher knickt, dann ergibt sich ein toller Effekt. Von rechts auf das Bild geschaut, sieht man das eine Originalbild, schaut man von links, sieht man das andere Bild, schaut man von oben, dann vermischen sich die beiden Bilder miteinander.

 

Anschließend zeichneten wir mit der mittleren Linie auf dem Geodreieck rechte Winkel. Auch damit können tolle Kunstbilder entstehen, wie man hier und in der Bildergalerie sehen kann.

Bookmark the permalink.

Comments are closed